Alt text
Fließmittel / ZM FM (2 kg)
Bewertungen | Bewertung hinzufügen

Hochwirksames Fließmittel für Beton, Stahlbeton und Spannbeton.

Artikelnummer

025102 

Gewicht   

2,000 KG

Versandkosten

€ 0,00 

Standard-Lieferzeit

1-7 Arbeitstage

€ 22,27
exkl. MwSt
€ 26,95
inkl. MwSt
Preis pro Stück

 

Anzahl: 
Kaufen
Zur Wunschliste hinzufügen
 

Haben Sie eine Frage zu diesem Produkt?

Bitte stellen Sie Ihre Frage

Inhalt: 2 kg / 1.6 liter

Anwendungsbereich
Funcosil Fließmittel ZM FM ist ein Spezialprodukt für Beton, Stahlbeton, Spannbeton, frühhochfeste Betone, wasserundurchlässiger, schwindarmer Beton, WU-Beton, Transportbeton, Sichtbeton und Beton mit hohem Widerstand gegen chemische Angriffe gemäß DIN 4030 und für Auffangwannen. Betonelemente mit frühzeitiger Entschalung sowie als Verflüssiger für Mörtel.


Eigenschaften
Remmers Fließmittel (FM) ist ein hochwirksames Fließmittel mit folgenden besonderen Eigenschaften:
  • Dosierungsabhängig als Normalverflüssiger oder hochwirksames Fließmittel einsetzbar.
  • Wassereinsparend, verflüssigend oder kombiniert einzusetzen.
  • Dosierungsabhängige Frühfestigkeitssteigerung bis 50 % nach 24 Stunden bei Ausnutzung der Wassereinsparung (bis 25 %) und Verminderung des Wasserzementwertes.
  • Deutliche Anhebung der Endfestigkeit durch Wassereinsparung.
  • Bei gleicher Zement- und Wassermenge stufenlose Anhebung der Konsistenz bis zum Fließbeton (dosierungsabhängig).
  • Verbesserung der Wasserundurchlässigkeit von Beton gemäß DIN 1045, gegen drü- ckendes und nichtdrückendes Wasser (insbesondere bei 1,0 bis 2,2 M.-% Zusatz zum Zementgehalt).
  • Verbesserung von Sichtbetonoberflächen.
  • Lohnkostensenkend durch leichte, schnelle und sichere Betonverarbeitung.

Verarbeitung
Remmers Fließmittel (FM) wird mit dem Wasser der Betonmischung zuzugeben oder zuletzt eingemischt. Die erforderliche Mischzeit nach Zugabe des Fließmittels ist vom Mischer abhängig, sollte aber mindestens 1 Minute betragen, bis eine gleichmäßige Konsistenz entsteht.
Bei Transportbeton ist auch eine Nachdosierung an der Baustelle im Mischfahrzeug möglich, die Einmischzeit sollte hier mindestens 5 Minuten betragen.

Verbrauch
2,0 bis 20,0 ml je kg Zement bzw. 0,2 bis 2,2 M.-% vom Zementgewicht.
Höchstwert der Dosierung: 20 ml je kg Zement bzw. 2,2 M.-% vom Zementgewicht.
 

Bewertung hinzufügen

Viele Dank für Ihre Bewertung. Ihre Beurteilung wird bald publiciert.

 

Keine Bewertungen gefunden

Weitere Bewertungen

Stellen Sie eine Frage zu diesem Produkt

Felder mit * bitte ausfüllen.

Ihre Frage wurde abgeschickt. Herzlichen Dank.

Sie erhalten so bald wie möglich eine Antwort von uns